Home
Theater
Piano
 
     
  Kim Eustice  
 

Pressestimmen

 
 
 
 
Jessica Dorrance/Expatica 30.6.09

"...to her credit, Eustice does not shy away from her character’s unpleasantness. In Eustice’s hands, Marjorie is a modern-day harpy. And whenever she briefly stops grousing and lets down her guard, these moments of open emotionality come as a great relief." Talking Heads by Alan Bennett English Theatre Berlin. 
PDF download [mehr...]

Kim Eustice
Kim Eustice
Kim Eustice
Kim Eustice
Kim Eustice

Berliner Zeitung 18.6.09

"Ossi singt mit Aussi -
Sängerin Gerlinde Kempendorff und Pianistin Kim Eustice treten seit 15 Jahren gemeinsam auf."  
  
PDF download [mehr...]

Siegessäule 09/2009

"Berlin hat mich auserwählt... Abwechslungsreiches Bühnenleben: Die Pianistin und Kabarettistin Kim Eustice haut überall in die Tasten."
[mehr...]

Rheinzeitung 25.4.08

"Der Humor von Kim Eustice ist erfrischend unverdorben, böse Seitenhiebe und Nörgeleiern über die Welt hat sie nicht nötig. ...sie weiß am klavier immer wo es langgeht, und das ganz ohne Navi.."     

Tagesspiegel  21.2.07

"..mittlerweise jongliert Eustice auf der Bühne virtuos mit der deutschen Sprache. Das Publikum jedenfalls ist angetan von ihrem australischen Blick auf die Hauptstadt."
[mehr...]

Leipziger Volkszeitung

"Flankiert wird Gerlinde Kempendorff von ihrer langjährigen Pianistin Kim Eustice, die hier, vertraut und gut abgestimmt in bester
Stummfilm-Live-Manier zupackend begleitet."

Berliner Tagesspiegel

"Kim Eustice erzeugt am Klavier orchestrale Klangwelten."

Berliner Morgenpost

"Kim Eustice sorgte am Flügel für Unterhaltung... da amüsierten sich auch der US-Botschafter und der Wintergarten-Chef..."

Flensburger Tagespresse

"Kim Eustice zeigte ihre sängerischen und humorigen Qualitäten. In urkomischen Erinnerungen an La Traviata. Sie spielt mit wunderbarer Leichtigkeit."

Berliner Morgenpost

"Kim Eustice, eine 'waschechte Berlinerin aus Australien', geht derweil der Frage nach, ob und inwiefern Männer im alltäglichen Leben von Nutzen sind. Mit viel Ironie präsentiert sie ihre Texte zu eigenen Melodien am Klavier. Gespannt darf man auf ihren nächsten Soloabend sein."

Tagesblatt

"Die australische Künstlerin Kim Eustice begeisterte mit ihrem deutsch-australischen Showprogramm die rund 200 Gäste im 'Billabong' in der Rungestrasse."